Geschafft! Erfolgreicher Abschluss der dreijährigen Gesundheits- und Krankenpflege-Ausbildung am Bildungszentrum für Gesundheit der Kreisklinken Darmstadt-Dieburg

Darmstadt-Dieburg (lh). Mit dem dritten und letzten Teil der mündlichen Abschlussprüfungen endeten jetzt erfolgreich die Abschlussprüfungen der 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses 2019/2022. Aus den Auszubildenden des Bildungszentrums für Gesundheit (BZG) wurden mit diesem Tag examinierte Fachkräfte der Gesundheits- und Krankenpflege.

Insgesamt absolvierten die neuen Fachkräfte in den vergangenen drei Monaten sieben Prüfungsteile: Sie stellten ihr umfangreiches Fachwissen in den drei zentralen Abschlussklausuren, in der Umsetzung ihres Wissens bei der praktischen Prüfung im Klinikum und in den drei mündlichen Prüfungen unter Beweis. Mit dem Ausbildungsbeginn vor drei Jahren begann zeitgleich die konstruktive Kooperation in der Ausbildung zwischen der Asklepios Schlossberg Klinik Bad König und der Pflegeschule des BZG. So konnten die Kreiskliniken neugierige und gespannte Schülerinnen und Schüler aus beiden Einrichtungen im Klassenzimmer begrüßen. „Der Austausch beider Häuser bringt für beide Parteien einen spürbaren Mehrwert“, unterstreicht Christoph Dahmen, Betriebsleiter der Kreiskliniken, die Bedeutung der Kooperation.

Auch die zusätzlichen Herausforderungen, die durch den Beginn der Pandemie im März 2020 anstanden, wie Distanzunterricht in Form von Videokonferenzen, wenig Praxisbegleitung durch die Pflegelehrkräfte sowie ein pandemiebestimmter Klinikalltag, wurden von den Schülerinnen und Schülern angenommen und erfolgreich gemeistert.

Mit Blick auf die zurückliegenden drei Lehrjahre äußerten die Auszubildenden zum einen, dass sie den informativen und abwechslungsreichen Unterricht am Lernort Schule zukünftig vermissen werden und dass sie sich jederzeit durch das Team des BZG gut begleitet gefühlt haben. Zum anderen blickten sie auf die vielen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeiten in ihren Praxisphasen zurück, die nur durch die kontinuierliche Begleitung der Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter und der Teams auf den Stationen möglich wurden.

Acht der erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen werden auch zukünftig in den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg arbeiten, drei Absolventinnen und Absolventen starten ihr Berufsleben in der Asklepios Schlossberg Klinik.

Die Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung.

Das Bildungszentrum für Gesundheit (BZG) der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg bietet Berufs-, Quer- oder Wiedereinsteigern sowie bereits berufserfahrenen Pflegeassistentinnen und -assistenten die Möglichkeit einer Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann jährlich zum 1. Oktober an. Die nächste Ausbildung in Vollzeit am BZG beginnt am 4. Oktober (Dauer drei Jahre). Start der nächsten Teilzeitausbildung ist der 1. April 2024 (Dauer vier Jahre). Der Lehrplan umfasst mindestens 2100 Stunden Theorie und 2500 Stunden Praxis mit Einsätzen in den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg (Groß-Umstadt/Jugenheim), der Asklepios Schlossberg Klinik Bad König sowie bei weiteren Kooperationspartnern des Ausbildungsverbundes Südhessen.

Die Absolventinnen und Absolventen: Aziza Aitieva, Anne Bürger, Monique Dura, Verena Hillebrand, Büsra Ince, Klaudia Kaczmarek, Mareike Stefanie Klug, Patrick Rexroth, Türkan Sahin, Celina Weber und Selina Wilhelm.

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.

Scroll Up