Neurochirurg Hadi Mirvahedi verstärkt MVZ Orthopädie und Neurochirurgie

Seit 1. Januar 2020 präsentiert sich das MVZ Orthopädie und Neurochirurgie in Jugenheim in erweiterter personeller Besetzung: Herr Hadi Mirvahedi, Facharzt für Neurochirurgie, verstärkt das versierte Ärzteteam um Udo Kebernik, Facharzt für Orthopädie, und Neurochirurgin Dr. Melanie Kebernik. Mit letzterer bildet Mirvahedi bereits seit 1. Dezember 2019 ein eingespieltes Team: Seitdem führen die beiden Neurochirurgen gemeinsam die Sektion Neurochirurgie der Kreisklinik Jugenheim und bauen diese Zusammenarbeit nun innerhalb des MVZ aus.

Die Erweiterung von Hadi Mirvahedis Tätigkeit freut auch Pelin Meyer und Christoph Dahmen, Betriebsleiter der Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg: „Davon profitieren vor allem unsere Patienten. Die gesamte Behandlung erfolgt bei unseren Neurochirurgen Herrn Mirvahedi und Frau Dr. Kebernik einrichtungsübergreifend aus einer Hand.“ So können neurochirurgische Krankheitsbilder je nach Fall stationär im Krankenhaus oder ambulant im MVZ von den gleichen Chirurgen behandelt werden, die auch Vor- und Nachsorge persönlich übernehmen. Damit wird eine ganzheitliche, ununterbrochene und bestmögliche Behandlung für die Patienten gewährleistet. In der Praxis sieht die Koordination der beiden Fachärzte nun so aus: „Einer der beiden Neurochirurgen ist immer im MVZ“, erklärt MVZ-Manager Alexander Noll und ergänzt: „Das und die große Erfahrung von Herrn Mirvahedi sind ein großer Zugewinn für uns.“

 

 

Erfahrener Chirurg mit breitem Leistungsspektrum.
Hadi Mirvahedi deckt mit seinem Fachwissen das gesamte Spektrum der Neurochirurgie ab bis hin zu hochkomplexen Eingriffen wie zum Beispiel an der Wirbelsäule. Der 39-jährige Familienvater verfügt über jahrelange Erfahrung. Diese sammelte er nach dem Studium an der Johann Wolfgang Goethe-Universität unter anderem als Fach- und Oberarzt am Klinikum Frankfurt Höchst sowie zuletzt als Sektionsleiter der Neurochirurgie an der Kreisklinik Groß-Gerau.
Neben der Tätigkeit am MVZ wird Hadi Mirvahedi sein Fachwissen auch als Sektionsleitung Neurochirurgie einbringen. Diese ist standortübergreifend Teil der Klinik für Orthopädie und Traumatologie unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Peter Schräder. Zusätzlich zur Beschäftigung in Jugenheim wird der versierte Neurochirurg auch am Standort Groß-Umstadt praktizieren, wo er neben Herrn Dr. Shahram Sahebdjami tätig sein wird. Am Standort Groß-Umstadt wird er das Spektrum um große Versteifungsoperationen erweitern. Insgesamt bedeuten die personellen Verstärkungen also vor allem eines: Die Stärkung der Neurochirurgie an den Kreisklinik-Standorten und damit eine weitere Verbesserung der Gesundheitsversorgung im Landkreis.
Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
Ein MVZ ist eine Art Gemeinschaftspraxis. Gesetzlich und privat versicherte Patienten können sich ambulant von Ärzten verschiedener Fachrichtungen behandeln lassen. Die behandelnden Ärzte der MVZ im Landkreis Darmstadt-Dieburg erbringen ihre medizinischen Leistungen in engem Austausch mit den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg, die Zentren sind aber eigenständige Einrichtungen des Landkreises. Neben dem auf die hausärztliche und internistische Versorgung spezialisierten MVZ in Ober-Ramstadt gibt es aktuell vier weitere MVZ im Landkreis Darmstadt-Dieburg für die Bereiche Orthopädie & Neurochirurgie (Seeheim-Jugenheim), Chirurgie (Groß-Umstadt), Gynäkologie und Radiologie (beide Groß-Umstadt), die auf drei Standorte verteilt sind.

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.

Scroll Up