Verstärkung für das Medizinische Versorgungszentrum Gynäkologie in Groß-Umstadt

GROSS-UMSTADT (ho). Mit der Fachärztin Kerstin Zimmermann erfährt die gynäkologische Facharztversorgung im Zentrum der medizinischen Versorgung am Standort Groß-Umstadt eine weitere Stärkung. Die Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ist seit Anfang Februar 2022 in Groß-Umstadt tätig und verstärkt so das Team um die Gynäkologen Tanja Sommer und Helmar Kessler.


Tanja Sommer ist bereits seit April 2019 in Groß-Umstadt tätig, Helmar Kessler war zwischen 1993 und 2022 an der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Groß-Umstadt engagiert und hat sich dort vor allem in der urogynäkologischen Diagnostik und der gynäkologischen Onkologie einen guten Namen gemacht. Er ist künftig zweimal wöchentlich in der gynäkologischen Facharztversorgung in Groß-Umstadt tätig und möchte dort die Beckenboden-Sprechstunde weiter ausbauen.


Kerstin Zimmermann war mehrere Jahre Ärztin in der Allgemein-, Viszeral- und Thorax-Chirurgie am Klinikum Darmstadt und am Gesundheits-und Pflegezentrum Rüsselsheim (GPR). Nach ihrem Facharztabschluss für Frauenheilkunde und Geburtshilfe liegen ihre Schwerpunkte in der Geburtshilfe und in chirurgischen Eingriffen.


Die Gynäkologische Facharztversorgung in Groß-Umstadt bietet ein breit aufgestelltes Leistungsspektrum: Von der Pubertät bis zu den Wechseljahren, über Verhütungsberatungen und Schwangerschaftsvorsorge – von Krebsvorsorge bis hin zur Behandlung gynäkologischer Erkrankungen.


Durch die Unterstützung von Fachärztin Kerstin Zimmermann können am Standort in Groß-Umstadt wieder neue Patientinnen angenommen werden.
Termine können telefonisch unter der Rufnummer 06078 / 78 232 02 vereinbart werden.


Mehr im Internet: www.mvz-dadi.de

Kommentarfunktion ist ausgeschaltet.

Scroll Up